Diese Seite verwendet Cookies. Durch klicken auf "OK" sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und unserem Datenschutz finden Sie hier.

OK
GSK

Universität Klagenfurt, Institut für Volkswirtschaftslehre

Das betriebliche Geschehen ist heute zunehmend von Rahmenbedingungen der nationalen Wirtschaftspolitik wie von den Entwicklungen der internationalen Wirtschaftsbeziehungen bestimmt: Geld- und Fiskalpolitik werden zur Stabilisierung der konjunkturellen Entwicklung eingesetzt, vielfältige Maßnahmen sollen das wirtschaftliche Wachstum fördern, in der Umweltpolitik, der Energiepolitik, der Wettbewerbspolitik und in vielen anderen Bereichen der Regulierung – und teilweise auch einer De-Regulierung – setzt der Staat Rahmenbedingungen, an die sich die Unternehmenspolitik anpassen muss. Das gleiche gilt darüber hinaus für die internationale Währungs- und Handelspolitik und den Prozess der europäischen Integration.

 

Dies macht es für das betriebswirtschaftliche Studium notwendig, eine relativ umfassende Orientierung zu volkswirtschaftlichen Zusammenhängen und Fragestellungen zu vermitteln. Neben Grundlagen der Mikro- und Makroökonomik als Kernprogramm des Bachelorstudiums ist im weiteren eine Vertiefung in ausgewählten Bereichen vorgesehen, wobei den internationalen Wirtschaftsbeziehungen besondere Aufmerksamkeit gilt.

Ansprechpartner

Ao. Univ.-Prof. Dr. Norbert Wohlgemuth

Universitätsstraße 65-67
A-9020 Klagenfurt

Telefon: 004346327004113

Dienstleistungen / Produkte

Volkswirtschaftliche Studien, vor allem in Bezug auf Energieversorgungssicherheit

Keywords

Energiesicherheit

« Zurück zur Liste