Diese Seite verwendet Cookies. Durch klicken auf "OK" sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und unserem Datenschutz finden Sie hier.

OK
GSK

Public Opinion GmbH Institut für qualitative Sozialforschung Linz/Austria

Als wissenschaftliches Dienstleistungsunternehmen analysieren wir gesellschaftliche Problemfelder und bieten Lösungen für mögliche Veränderungen an. Unser besonderes Interesse gilt dabei sicherheitsrelevanten Bereichen.

English Summary

As a scientific service enterprise we are keen in analyzing social problem fields and offering solutions for changes. In particular we are interested in all kinds of security questions.

Ansprechpartner

Mag. Dr. Bernhard J. Hofer Geschäftsführer (Managing Director)

Aubrunnerweg 1
A-4040 Linz

Telefon: 00430732254024
Fax: 00430732254137

Dienstleistungen / Produkte

Studien und Publikationen zu sicherheitsforschungsrelevanten Fragestellungen, z. B.:

KIRAS-Sicherheitsforschung: Evakuierungsregister hilfsbedürftiger Personen im Evakuierungsfall. Gemeinsam mit Joanneum-Research GmbH, Steiermärkische Krankenanstalten m.b.H. Sozialverein Deutschlandsberg, Gemeindebund Steiermark. Lfd. Projekt ab September 2019.

Miliz und Wirtschaft: Online-Befragung und Tiefeninterviews bei österreichischen Unternehmen, NPOs und öffentlichen Einrichtungen zum Thema Kompetenzerwerb und –anwendung von Milizsoldaten in österreichischen Unternehmen. Auftraggeber: BMLV. Fertigstellung September 2018.

Upgrade: Bildungs- und Berufsberatung für Grundwehrdiener in Wien. Evaluierungsbericht. Auftraggeber: BMLV. Fertiggestellt im November 2017.

KIRAS-Sicherheitsforschung: Risikomanagement für bewegliche Kunst- und Kulturgüter. FFG-Forschungsprojekt. Laufzeit: Sept. 2017 bis Februar 2019.

Evaluierung Girls‘ Camp 2016. Evaluierung im Auftrag des BMLVS mit dem Ziel des Erhalts von Learnings für die zukünftige Personalgewinnungsmaßnahmen. Abgeschlossen im November 2016.

Milizstudie 2016. Studie inkl. Befragung von 26.000 Milizsoldaten im Auftrag des BMLVS als Entscheidungsgrundlage zur weiteren Verbesserung der „Rahmenbedingungen für die Miliz“. Abgeschlossen im Juni 2016.

Interkulturelle Öffnung in Oberösterreich. Studie zur Teilhabe von Migrantinnen und Migranten an den gesellschaftlichen Ressourcen, zur Stärkung des Zusammenhalts und zur gemeinsamen Verantwortungsübernahme (im Auftrag des Landes OÖ/Integrationsstelle), Oktober 2015.

Bericht zur Lage und zu den Perspektiven des Freiwilligen Engagements in Österreich. 2. Freiwilligenbericht. Studie und Bericht im Auftrag des BMASK. Abgeschlossen im Oktober 2014, erschienen im April 2015.

Lage und Perspektiven des Freiwilligen Engagements in Österreich (Freiwilligenarbeit in Österreich aus Sicht der Organisationen/Vereine). Studie und Onlinebefragung im Auftrag  des BMASK. Abgeschlossen im April 2014.

Personalbefragung 2013. Befragung von Präsenzdienern, Kader- und Zivilpersonal in oö. Kasernen, Endbericht, Oktober 2013. Studie im Auftrag des Militärkommandos OÖ.

Freiwilligenmiliz: Evaluierung des Pilotprojekts 1. Studie und Bericht im Auftrag des BMLVS. Endbericht, März 2013.

Personalbefragung 2012. Befragung von Präsenzdienern, Kader- und Zivilpersonal in oö. Kasernen, Mai 2012 bis August 2012. Studie im Auftrag des Militärkommandos OÖ.

Sicherheitsbestandsaufnahme bei sammlungsführenden Kultureinrichtungen des Landes OÖ. Studie im Auftrag des Landes OÖ/Kulturdirektion. Bericht im Juli 2012.

Freiwilligenmiliz: Evaluierung des Pilotprojekts 1. Studie und Bericht im Auftrag des BMLVS. 1. Teilbericht, Juni 2012.

Umfrage des Milizbeauftragten 2011. Auswertung und Bericht im Auftrag des Büros des Milizbeauftragten/Generalstabsabteilung BMLVS, November 2011.

Wohlfühlfaktor Kaserne. Befragung von Präsenzdienern, Kader- und Zivilpersonal in oö. Kasernen, Sommer 2010 bis März 2011.

Milizumfrage 2010. Studie über Zufriedenheit und Motivation österreichischer Milizsoldaten, im Auftrag der Bundesvereinigung der Milizverbände Österreichs. Jänner 2011.

Jugendsurvey 2010. Medienverhalten, Berufsvorstellungen, Einstellungen zum Bundesheer, Zivil-/ Sozialdienst, zur EU und Einschätzung EU-relevanter Bereiche im schulischen Unterricht. November 2010.

Evaluierung von Werbemaßnahmen des Österreichischen Bundesheeres bei Jugendlichen. Studie inkl. Befragung bei 14 bis 18jährigen österr. Jugendlichen, im Auftrag des BMLVS, Oktober 2010.

Feststellung bzw. Beurteilung der Auswirkungen der Mitgliedschaft von Milizsoldaten in Freiwilligenorganisationen auf die personelle Einsatzbereitschaft. Schriftliche Befragung von Milizsoldaten. November 2008 – Februar 2010.

Ursachen und Wirkungen des weltweiten Terrorismus – eine Analyse der gesellschaftlichen und ökonomischen Auswirkungen und neue ansätze zum Umgang mit dem Terror, 2008

"LAGE KULTURELLA": Eine militärwissenschaftliche Studie über die Aufgaben des Verbindungsoffiziers für Kulturgüterschutz;

Qualifikationsgewinn durch Freiwilligenarbeit. Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz, Wien. 2005.

Keywords

Terrorismus, Freiwilligenarbeit, Überwachung, Umfragen, Evaluierungen, Studien, Militär, Gewalt, Kulturgüterschutz, Parallelgesellschaft, Migration, Feind, Sicherheit, Miliz, Polizei, Kampf der Kulturen, Werte, Bedrohungen, Minderheiten, Privatsphäre

« Zurück zur Liste