Diese Seite verwendet Cookies. Durch klicken auf "OK" sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und unserem Datenschutz finden Sie hier.

OK
GSK

IKF - Institut für Konfliktforschung

Zweck des Instituts ist es, auf interdisziplinärer Ebene politische und gesellschaftliche Konflikte zu erforschen und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln sowie - im Sinne einer wissenschaftlichen Politikberatung - sachorientierte Entscheidungsgrundlagen zu erstellen. Grundlagenforschung bildet die Basis dieser Tätigkeit. Forschungsschwerpunkte liegen neben der Sicherheitsforschung in den Bereichen Demokratieforschung, Forschung zu Cleavages in Politik und Gesellschaft, Vorurteilsforschung und Historische Sozialforschung.

English Summary

The purpose of the Institute is to conduct research into political and social conflicts at an interdisciplinary level and to generate possible solutions designed to provide advice for political decision-making. These activities are underpinned by basic research. Besides security research other main areas of research are research on democracy, on cleavages in politics and society, research on prejudice as well as historical social research.

Ansprechpartner

Dr. Birgitt Haller

Lisztstraße3 (Eingang: Am Heumarkt 33)
A-1030 Wien

Telefon: 0043 1 713 16 40

Dienstleistungen / Produkte

Das IKF ist ein sozialwissenschaftliches Institut, die MitarbeiterInnen sind im Wesentlichen PolitologInnen und SoziologInnen. Methodisch werden am Institut v.a. qualitative Zugänge (Interviews, teilnehmende Beobachtung) verfolgt, teilweise auch in Kombination mit quantitativen Methoden. Neben der Durchführung von Studien bilden Evaluierungen in den verschiedensten Bereichen einen weiteren Schwerpunkt.

Keywords

Konfliktforschung - Sicherheitsforschung - Demokratieforschung - Migrationsforschung - Integration - Gesellschaftspolitik

« Zurück zur Liste