Diese Seite verwendet Cookies. Durch klicken auf "OK" sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und unserem Datenschutz finden Sie hier.

GSK

Factum Verkehrs- und Sozialanalysen

Private Forschungseinrichtung (KMU) mit dem Schwerpunkt Mobilitäts- und Verkehrsforschung zu sicherheits- und lebensstilrelevanten Fragen vorrangig bei FußgängerInnen, RadfahrerInnen, BenützerInnen öffentlicher Verkehrsmittel sowie generell SeniorInnen im Strassenverkehr. Telematikforschung: Effekte telematischer Systeme auf das Verhalten der Nutzerinnen und Nutzer

English Summary

Private research institute (SME) with main target on mobility and traffic with focus on questions regarding safety and lifestyle. Relevant groups of interest are pedestrians, cyclists, user of public transport means and in general elderly people in traffic. Telematics research: effects of telematic systems on user behaviour.

Ansprechpartner

Univ Prof.Dr. Ralf Risser

Danhausergasse 6/4
A-1040 Wien

Telefon: 0043 1 50 41 546-14

Dienstleistungen / Produkte

Studien, vorwiegend qualitative und heuristische Methoden (Gruppendiskussionen, Tiefeninterviews, Workshops), interdisziplinär, sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene;

FACTUM fasst Know-how in einer Weise zusammen, dass z.B. Politiker und Entscheidungsträger, oder Medien, dieses Wissen verwenden können, um Tatsachen zu schaffen: In Form von Regelungen, Infrastrukturgestaltung, Produktgestaltung (Fahrzeuge, Zubehör, Telematik), Informations-, Schulungs- und Trainingsunterlagen, etc. Die Forschung wird sich unter dieser Perspektive weiter damit befassen, z.B. Verkehrs-, Umwelt- und Verhaltensaspekte ganzheitlich und in vernetzter Form zu behandeln und Handlungsanleitungen zu entwickeln.

Keywords

Verkehrssicherheit, Lebensqualität, Fussgänger, Radfahrer (ungeschützte Verkehrsteilnehmer) Benützer öffentlicher Verkehrsmittel, Telematik, Verkehrskonflik, Verkehrskonflikttechnik, Unfall, Qualitative Studien, Fokusgruppeninterview, Senior, Senior Verkehrsteilnehmer, Älterer Strassenbenützer, Stress

« Zurück zur Liste