Diese Seite verwendet Cookies. Durch klicken auf "OK" sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und unserem Datenschutz finden Sie hier.

GSK

Institut für Rechts- und Kriminalsoziologie

Das Institut ist seit seiner Gründung im Jahr 1973 ein außeruniversitäres, sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut, an dem ein interdisziplinär zusammengesetztes Team von WissenschaftlerInnen zu Institutionen sozialer Kontrolle, Rechtsnormen, Rechtsanwendung, Kriminalität und (Un)Sicherheit, Konfliktregelung und sozialem Ausschluss, häufig im Rahmen internationaler Kooperationen forscht sowie in Lehre und in der Beratung von Organisationen tätig ist.

English Summary

Since the foundation in 1973 the institute has been organised as a sociological research institution outside the university with an interdisciplinary team of researchers. Key areas of research are institutions of social control, law in the books and law in action, crime and (in)security, mediation and social exclusion. Beyond their academic research the members of the institute are working as lecturers at different universities and as consultants for different organisations.

Ansprechpartner

Univ. Doz. Dr. Wolfgang Stangl

Dr. Gerhard Hanak

Museumstrasse 5/12
A-1070 Wien

Telefon: 0043 1 526 15 16 - 31 0043 1 5

Dienstleistungen / Produkte

Qualitative und quantitative Studien; Expertisen und Gutachten; Beratung; Aus- und Fortbildung

Keywords

Institutionen sozialer Kontrolle, Kriminalitätsentwicklung, Öffentliche Sicherheit, Kriminal- und Sicherheitspolitik, Sichere Stadt, Kriminalitätsfurcht, Prävention, Integration, Inklusion/ Exklusion, Rand/Extremgruppen, Diskriminierung, Gewalt, Mediation, Restorative Justice, Demokratie-Politik, Normenwandel, Gesetzesgenese, Rechtsanwendung

« Zurück zur Liste