Diese Seite verwendet Cookies. Durch klicken auf "OK" sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und unserem Datenschutz finden Sie hier.

Wirtschaft

ASE Advanced Security Engineering

Die Gesellschaft befasst sich mit Sicherheitstechnik (Alarm-, Video-, Zurtrittskontrollanlagen, etc.) und der optischen, akustischen und sensorischen Erfassung von Prozessen bis zur EDV-technischen Verarbeitung der Signale und Informationen.

 

Die Kernkompetenz liegt in der Komplettinstallation von Überwachungssystemen inkl. Peripherie und Zentrale. Das zu überwachende Objekt ist dabei nicht von wesentlicher Bedeutung, es kann sich um Produktionsprozesse, bewegte Objekte (Personen, Bahnen, Autos), Hallen, Plätze und ähnliches handeln.

Die Produkte der Gesellschaft liefern die erfassten Daten an vorhandene zentrale Einrichtungen, wie Industrieleitstände oder Host-Rechner. Die erfassten Daten werden in jeder gewünschten Form geliefert und auf Wunsch durch die Gesellschaft selbst auch ausgewertet.

Die Gesellschaft bewegt sich mit ihren Produkten logistisch gesehen zwischen der optischen Erfassung von Prozessen einerseits und der EDV-technischen Verarbeitung der Signale andererseits.

Da die Gesellschaft auf eine moderne EDV-technische Realisierung setzt (TCP/IP-Protokoll), sind ihre Produkte bis dato konkurrenzlos flexibel einsetzbar, das heißt sie können mit allen Schnittstellen kommunizieren.

Der Anpassungsaufwand ist im wesentlichen einmalig zu leisten, danach können weitere Installationen zu den selben Schnittstellen mit geringen Aufwänden realisiert werden.

Das Einsatzgebiet ist entsprechend vielseitig. So werden nicht nur Lösungen für die Chemie-, Glas-, Food- und Pharmaindustrie angeboten, sondern auch für logistische Prozesse, wie die Gepäckabwicklung in Flughäfen oder die Überwachung hochsensibler Prozesse bei Bahnen in Bahnhöfen und Flughäfen.

Der Kunde der Gesellschaft kann mit Hilfe der ASE-Technologie seine Prozesse analysieren und optimieren und darüber hinaus bildlich dokumentieren. Der Kunde erhält eine komplette Bilddatenbank zum optischen Nachweis von Qualitätsstandards, was im Falle von Regressansprüchen von ausschlaggebender Bedeutung sein kann.

Ansprechpartner

Thomas Müller

Brown-Boveri-straße 6
A-2351 Wiener Neudorf

Telefon: +4316061212300
Fax: 016061212900

Dienstleistungen / Produkte

Die ASE AG verfügt über die neuesten Hardwarekomponenten (Kameras und Videoserver),

unterbreitet Systemvorschläge auf AutoCAD, entwickelt individuell auf die Kundenanforderung

zugeschnittene Softwaretools (Bilderkennung, Auswertungen, spezielle Schnitts)

 

Sicherheitstechnik: Kameras, Übertragungssysteme, Videoserver, Alarmanlagen, Zutrittskontrollsysteme

Software: Videoanalyse, Bildverarbeitung, Schnittstellenentwicklung, Sonderlösungen

Engineering: Projektierung von Überwachungsprojekten

SiFo relevante Referenzen

GoVAS - Government Voice over IP Attack

VISOR X Control - Effiziente Prozesskontrolle und Überwachung durch bidirektionale Kommunikation beliebiger Videosysteme mit einem Leitstand

Messportal am Brennersee

Keywords

Videoüberwachungssysteme Sicherheitstechnik Videoanalyse Sicherheitsüberprüfungen im Bahnverkehr Sonderentwicklungen im Bereich Sicherheitstechnik und Prduktionsüberwachungen Schnittstellenentwicklung und Anpassung

« Zurück zur Liste