KIRAS - Sicherheitsforschung

Das  Österreichische Förderungsprogramm für Sicherheitsforschung - KIRAS - unterstützt nationale Forschungsvorhaben, deren Ergebnisse dazu beitragen, die Sicherheit - als dauerhafte Gewährleistung eines hohen Niveaus an Lebensgrundlagen und Entfaltungsmöglichkeiten - für alle Mitglieder der Gesellschaft zu erhöhen.

Für die laufende Phase des Programms ist eine thematische Fokussierung der (Förder-) Aktivitäten auf den Schutz kritischer Infrastrukturen vorgesehen.

Aktuelles

Am 11. Oktober fand der KIRAS Einreichertag statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Geförderte Projekte

DESTRail - Prevention of Disasters from Earthquakes, Ship Impact and Terrorist Attack on Infrastructure of Rail Network

Ziel des kooperativen Projekts ist eine Eingrenzung der Risikozonen für Erdbebenauswirkungen im österreichischen Schienennetz und der Aufbau von Grundlagen für die Entwicklung eines Prototyps für ein Alarmsystem an ÖBB Kunstbauten.

KIRAS - Sicherheitsforschungslandkarte

Die KIRAS – Sicherheitsforschungslandkarte unterstützt Interessenten bei der Suche nach geeigneten Partnern für ihr KIRAS – Projekt.

Zur KIRAS Sicherheitsforschungslandkarte
KIRAS Sicherheitsforschung - Partner